Solothurn

Gemäss Weisung des Departements für Bildung und Kultur des Kantons Solothurn vom 9. Februar 2015 kann die  „Deutschschweizer Basisschrift“ ab dem Schuljahr 2015/2016 an den Solothurner Schulen eingeführt werden.
Die Schulleitungen entscheiden abschliessend über eine koordinierte Einführung an ihrer Schule.

Ist die Einführung der Deutschschweizer Basisschrift beschlossen? 

2015/16

Kantonale Kontaktperson(en) 

Elisabeth Ambühl-Christen
Leiterin Abteilung Schulbetrieb
St. Urbangasse 73, 4509 Solothurn
Tel: 032 627 2937
E-Mail: elisabeth.ambuehl-christen@dbk.so.ch

Welche Schriftlehrmittel/Fibeln werden verwendet? 

In Ergänzung zu den bisherigen Schrift- und Sprachlehrmitteln ab Schuljahr 2015/16 Empfehlung für das Lehrmittel "Unterwegs zur persönlichen Handschrift" (LMV Luzern).

Besteht ein Lehrmittelobligatorium? 

Nein

Was ist in Bezug auf Weiterbildung von Lehrpersonen geplant? 

Die Weiterbildung ist freiwillig.
Die Kosten der Weiterbildung werden vollumfänglich durch den Kanton getragen.
 

Weitere Informationen zur Einführung