Obwalden

Der Kanton Obwalden folgt der Empfehlung der D-EDK vom November 2014 und führt die Basisschrift ab SJ 2015/2016 in allen 1. und 2. Klassen verpflichtend ein.

Ist die Einführung der Deutschschweizer Basisschrift beschlossen? 

Beschlossen

Wann wird die Basisschrift eingeführt? 

2015/2016

Kantonale Kontaktperson(en) 

Andrea Renggli
Brünigstrasse 178
6060 Sarnen
Tel: 041 666 63 47
E-Mail: andrea.renggli@ow.ch

Welche Schriftlehrmittel/Fibeln werden verwendet? 

Schriftlehrmittel:

Erstleselehrgänge:

  • Leseschlau (LMV Solothurn)
  • Buchstabenschloss (Klett und Balmer)
  • Tobifibel (Cornelsen)
Besteht ein Lehrmittelobligatorium? 

Alternativobligatorium

Was ist in Bezug auf Weiterbildung von Lehrpersonen geplant? 

Die Einführung wird aufbauend und gestaffelt durchgeführt:
Im Schuljahr 2015/16 werden die Lehrpersonen des 1. Zyklus (KG – 2. Klassenlehrpersonen) obligatorisch in der Schrift geschult. Ebenfalls werden alle Fachlehrpersonen, die im 1. Zyklus unterrichten, obligatorisch zu den Kursen eingeladen.
Im Schuljahr 2016/17 werden die Lehrpersonen der MS1 die obligatorische Einführung der Basisschrift besuchen. Für die Lehrpersonen der MS2 werden zu gegebener Zeit Weiterbildungen im NORI-Kursprogramm ausgeschrieben.

Weitere Informationen zur Einführung